powerverde / Netzwerk bioaktive pflanzliche Lebensmittel
powerverde / Netzwerk bioaktive pflanzliche Lebensmittel
Imagebroschüre der Mitglieder
20_12_2016_Imagebroschüre _NW BPL.pdf
PDF-Dokument [4.1 MB]

Netzwerk bioaktive pflanzliche Lebensmittel

Das Netzwerk Bioaktive pflanzliche Lebensmittel hat sich 2010 mit dem Ziel gegründet, bioaktive Produkte durch die Zusammenarbeit von Wirtschaft, Wissenschaft und Marketing zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.  Die Leitpflanzen des Netzwerkes verfügen über ein für den menschlichen Organismus optimales Nährwertprofil sowie über sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe,  die einen gesundheitlichen Mehrwert bewirken können. Amarant, Quinoa, Chia, Purple Corn, Reis uä stehen derzeit im Fokus des Netzwerkes. Die Themen "glutenfrei", "low carb bzw. carb-free"  und "vegan" nehmen zudem einen wichtigen Stellenwert ein.

 

 

Die Ziele des Netzwerkes lassen sich wie folgt zusammenfassen:

  • Entwicklung, Vertrieb und Vermarktung  von bioaktiven pflanzlichen Produkten mit einem nachgewiesenen gesundheitlichen Zusatznutzen und Ausbau der eigenen Marke
  • Beantragung von Drittmitteln zur Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten

  • Beitrag zur Erklärung der Ursache-Wirkungszusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit 
  • Etablierung eines eigenen Qualitätsstandards
  • Schaffung von Ressourcen und Synergieeffekten durch Vernetzung von Forschung und mittelständischen Betrieben
  • Transparenz für den Verbraucher durch klare Kommunikations- und Marketingstrategien
  • Ausbau und Etablierung des Netzwerks in der Innovationslandschaft der Lebensmittel- und Nahrungsergänzungsmittelindustrie

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Institut Kurz GmbH